Dienstag, 3. Juli 2012

Iced Strawberry Cake



Dieser Kuchen ist einfach waaaaah - fantastisch! Er ist (leider) nur angefroren genießbar, sonst würde er einfach davon fließen... Er ist so "addictive"! Und: Achtung achtung, das ist jetzt nichts für schwache Nerven: Ich habe den Kuchen an einem Tag gegessen. Einen Sonntag lang habe ich mich nur von diesem Kuchen ernährt. Nätürlich freuen sich andere auch über Kuchen, aber meine Mom hatte auch noch einen nicht-veganen Kuchen gebacken.

(Hmmmm. super addictive strawberry-coconut-cake! Attention! You need very strong nerves if you want to continue reading. On sunday, I ate the whole cake alone after baking it! Haha. But it was so delicious (and icy).)


Teig (dough):

- 6 EL Mehl (6 Tbsp flour)
- 3 EL brauner Zucker (3 Tbsp brown sugar)
- 1 EL (gestrichen) Margarine  (1 Tbsp margarine)
- 150ml Wasser + 1 TL Natron + 1 EL Zitronensaft ( 150ml water + 1 tsp baking soda + 1 Tbsp lemon juice)
- 1 Prise Salz ( 1 pinch of salt)
- 1 TL Vanillezucker ( 1 tsp vanilla sugar)

-> mix all ingredients together
-> prepare a 18 cm (diameter) form with baking paper on the bottom (don't use margarine, use a springform pan if you have one)
-> Fill in the dough (it'll be about 1-3cm high in the form
-> bake for 20-30 minutes at 180°C (356°F)


Filling/ Topping/ Creme:

- 200g Erdbeeren (200g strawberries)
- 100g Kokoskreme ( 100g coconut creme)
- 1 TL Vanillezucker (1 tsp vanilla sugar)
- 2 EL Kokossirup ( 2Tbsp coconut syrup)
- 2 EL Agaven-/Ahornsirup ( 2 Tbsp agave/ maple syrup)
- 1 Messlöffel Johannisbrotkernmehl (Bindemittel) ( 1 dose of carob gum)

-> Mix the ingredients untill it's a smooth creme
-> For getting the shape I used a special form for fancy cakes, so the creme has a border and can't flow out; put the form around the baked pastry case and fix it, then fill in the creme
-> put the cake for about 2-4 hours in the freezer ( a fridge is not cold enough!)
-> serve the cake straight out of the freezer and put the leftover in there again

Kommentare:

  1. wow das sieht ja lecker aus.
    danke dir für deine lieben kommentare. freut mich, dass dir soviele sachen gefallen.
    wegen dem färben/batiken- ganz einfach abbinden mit gummiringerl oder polyester schnur (darf nicht mit färben) und bei der tasche, achte darauf das es textilfarbe ist+dass du reine baumwolle oder so kaufst, sonst hält die farbe keine wäsche aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich fantastisch aus!
    Du hast eine neue Leserin!

    Liebe Grüße

    Tini

    cookiesandcrystal - Mein Food Blog

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog, die veganen Rezepte gefallen mir wirklich gut. Folge dir!

    Julia
    fightoff-yourdemons.blogspot.de

    AntwortenLöschen

All Comments are moderated, so they won't show up immediately! Thanks for stopping by :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...